Samstag, 12. Dezember 2015

Adventskalender - 12. Türchen


Paris. La Tour Eiffel.




Das gewaltige Bauwerk aus Eisenfachwerk war bis 1930 das höchste Bauwerk der Erde. Seit seiner Fertigstellung zur Weltausstellung im Jahre 1889 kommen jährlich Millionen von Besuchern aus aller Welt, um "La Tour" zu sehen und sogar zu seiner 3. Etage in 276 Meter Höhe hinauf zu fahren.

Selfiestickbewaffnete Touristen wimmeln zu seinen Füßen und versuchen, den spektakulärsten Schnappschuss nach Hause zu funken. Doch in einer versteckten Ecke finde ich diesen kleinen See. Man hat den Eindruck, der Turm ruht auf diesem Fleckchen Erde und betrachtet lächelnd den Hype um seine Berühmtheit.


Kommentare:

  1. Das ist wirklich ein schönes Foto von ihm. Per Zufall habe ich gestern alte Lumiere -Farbaufnahmen von Paris gesehen. Da hat es ringsum so schön grün ausgesehen.
    Wir waren im letzten Herbst dort, da haben wir nicht schlecht über den Hype gestaunt, über drei kleine Eiffeltürme für einen Euro und über Selfiesticks. Die haben wir da das erste Mal gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den Link gefunden zu den alten Bildern: http://www.boredpanda.com/vintage-color-photos-paris-albert-kahn/

      Löschen
  2. Wahrscheinlich der einzige Fleck um den Turm ohne Touris. Wunderschön und trotzdem unverkennbar.

    AntwortenLöschen